Soziales und Integration

Unsere letzten Initiativen:

Anfrage der Fraktion DIE LINKE im Ausschuss für Soziales und Senioren Weiterlesen

Die ARGE Köln gewährt in bestimmten Fällen (unabweisbarer Bedarf) ALG 2 ? Empfängern Darlehen zum Ankauf von Einrichtungsgegenständen (Möbel, Elektrogeräte usw.). Weiterlesen

Die Presseberichte über rasant steigende Strompreise häufen sich. Während die durchschnittliche Teuerung des privaten Konsums gegenüber 2004 um vier Prozent gestiegen ist und die Realeinkommen in den letzten Jahren gesunken sind, sind die Kosten für Energie weiter drastisch angestiegen. Weiterlesen

In der Mitteilung der Verwaltung zum Sachstand der ARbeitsGEmeinschaft (ARGE) Köln in der Sitzung des Ausschusses Soziales und Senioren am 10.01.2008 heißt es u. a.: ?Dass die Kunden der ARGE lediglich verwaltet werden, wird alleine durch die Anzahl der jährlich rd. 14.000 Kunden, welche durch die ARGE in den ersten Arbeitsmarkt integriert werden,… Weiterlesen

Seit dem 01. Januar 2002 gilt im sozialen Wohnungsbau anstelle des bis dato geltenden Zweiten Wohnungsbaugesetzes (II. WoBauG) für neu gebaute Wohnungen das Wohnraumförderungsgesetz (WoFG). Dieses ist lediglich als Rahmengesetz konzipiert und lässt den Kommunen mehr Spielraum zur eigenen Formulierung von Förderwegen. Weiterlesen

Wer tagsüber und auch spät abends durch die Straßen der Innenstadt geht, trifft auf viele Menschen, die ihr Hab und Gut mit sich tragen und so eindeutig Wohnungslosen zugerechnet werden können. Weiterlesen

Am 30.05.2008 berichtete der Kölner Stadtanzeiger darüber, dass die Kölner ARGE Bankdaten ihrer Kunden bei entsprechenden Geldinstituten abgefragt haben soll, ohne die Kunden im Vorfeld darüber zu informieren. Weiterlesen

Die Fraktion Die Linke.Köln bittet Sie, folgenden Änderungsantrag auf die Tagesordnung der Tagung der gemeinsamen Ausschüsse Soziales und Senioren / Wirtschaft am 27.11.2006 zu setzen: Weiterlesen

In der Presse und anderen Medien wurden in den vergangenen Tagen zahlreiche Berichte veröffentlicht, in denen von der Beratung der ARGE durch das Unternehmen Roland Berger die Rede war. Weiterlesen

1. Wie viele Arbeitssuchende sind zur Zeit in Köln in Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung vermittelt?  2. In welchen Einrichtungen sind sie mit welchen Tätigkeiten beschäftigt? Wir bitten um eine tabellarische Übersicht nach Einrichtungen und Art der Beschäftigung. 3. Wie viele Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung… Weiterlesen