Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Linksfraktion aktuell


Einwohnerbefragung über eine Olympia-Bewerbung bei der Kommunalwahl bleibt aktuell

Etwas überraschend und sehr selbstsicher erklärte gestern der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, Alfons Hörmann, NRW habe gegenüber Berlin die „bessere Ausgangslage“ für eine Olympiabewerbung 2032. Eine endgültige Entscheidung über eine deutsche Bewerbung soll... Weiterlesen


Das Jamaika-Bündnis spricht nach Vorstoß der LINKEN überraschend für einen „Bürgerentscheid" zu einer Olympia-Bewerbung

Auf der Ratssitzung gestern hatte DIE LINKE-Ratsfraktion zusammen mit Ratsfrau Lisa Gerlach einen eigenen Antrag zu der Verwaltungsvorlage der Oberbürgermeisterin für eine Olympia-Bewerbung eingebracht. Dort wurde eine offene Debatte über eine Beteiligung Kölns an der... Weiterlesen


Jörg Detjen

NOlympia in Köln!

Rede in der Ratssitzung am 6.2.2020 Weiterlesen


Güldane Tokyürek

Seenotgerettete - Köln muss mehr tun!

Rede in der Ratssitzung am 6.2.2020 Weiterlesen


Jörg Detjen

Sanktionen durch das Jobcenter beenden!

Rede in der Ratssitzung am 6.2.2020 Weiterlesen


Güldane Tokyürek

Konnexität auch bei der Flüchtlingsunterbringung einhalten!

Rede in der Ratssitzung am 6.2.2020 Weiterlesen


Güldane Tokyürek

Housing First: Für Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ist eigener Wohnraum unerlässlich

Rede in der Ratssitzung am 6.2.2020 Weiterlesen


Jetzt Druck auf inhumane Flüchtlingsaufnahmepolitik NRWs ausüben! - DIE LINKE unterstützt Beschlussvorschlag der Verwaltung zur Aufnahme Geflüchteter aus griechischen Auffanglagern

Zur Ratssitzung am kommenden Donnerstag hat die Verwaltung eine Beschlussvorlage eingebracht. Sie sieht vor, 100 hilfsbedürftige Geflüchtete und weitere 16 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aus griechischen Auffanglagern in der Stadt Köln aufzunehmen und unterzubringen.... Weiterlesen


Gesamtschule statt Gymnasium für Neubaugebiet in Porz-Urbach

Im Stadtentwicklungsausschuss heute wird ein neuer Bebauungsplan „Östlich Im Falkenhorst in Köln-Porz-Urbach“ beschlossen. Zwischen Kennedystrasse, Im Falkenhorst, Schubertstrasse und dem Waldstück in Urbach soll neben einem Wohngebiet mit öffentlichen Grünflächen auch eine... Weiterlesen


ALG II-Mieter in Bedrängnis Zahl der bewilligten Mitgliedschaften im Mieterverein steigt drastisch

Im Sozialausschuss fragte DIE LINKE nach, ob das Jobcenter Mietern mit Mietproblemen die Mitgliedschaft im Mieterverein finanziert. Die Stadt Köln, zuständig für die Kosten der Unterkunft, übernimmt die Mitgliedschaft in Einzelfällen. Gründe dafür können Zweifel an der... Weiterlesen


Deutschland - ein Wirtschaftsmärchen

Wie die Deutschen wirklich reich wurden

Buchvorstellung und Diskussion mit Ulrike Herrmann

Dienstag, 14.Januar.2020, 18:15-20:00

Universität zu Köln Hörsaalgebäude, Hörsaal C

Ulrike Herrmann, die Wirtschaftskorrespondentin der taz, stellt ihr neues Buch vor. Sie rechnet mit Ludwig Erhard, der Legende um die Erfindung der D-Mark, dem angeblichen Wirtschaftswunder und der „sozialen Marktwirtschaft“ ab.

In Kooperation mit „Oikos Köln“ und „Plurale Ökonomik“

Linkswende in Argentinien- das Signal für Lateinamerika?

Daniel Rodriguez

Vortrag, evtl mit Musikbeitrag, Diskussion,

21.01.2020, 19.30-22.00
Allerweltshaus, Körnerstr. 77-79, 50823 Köln

Nach dem Wahlsieg der Linken scheint das neoliberale Programm für Argentinien zunächst einmal am Ende zu sein. Was bedeutet das für die Region insgesamt? In Chile z. B. ist eine ähnliche Entwicklung denkbar, dagegen wurde die Linke in Bolivien gewaltsam weggeputscht. Wie sehen die einschlägigen Perspektiven für Venezuela und für Kuba aus?

In Kooperation mit der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

Ost-West-Achse oberirdisch ausbauen!

Schwerpunktthemen

DIE LINKE.Köln Fraktionsbüro

Rathaus - Spanischer Bau
Rathausplatz 1
50667 Köln

0221-221-27840
dielinke@stadt-koeln.de