Linksfraktion aktuell

Die nationale und internationale Presse meldet heute Vorwürfe sexueller Belästigung gegen den Generalmusikdirektor der Stadt Köln, Francois-Xavier Roth. Er soll an Musiker*innen Fotos seiner Genitalien geschickt haben. Der Kapellmeister des Gürzenich-Orchesters habe zugegeben, intime Nachrichten per Telefon ausgetauscht zu haben, so das französische Magazin Le canard enchainé,… Weiterlesen

Der Rat hat den Umbau der KVB-Haltestellen Nußbaumer Straße und Subbelrather Straße beschlossen. Unser Geschäftsführer Michael Weisenstein begründet, warum die Linksfraktion gegen den Umbau in der vorgesehenen Form gestimmt hat, und betont, dass wir natürlich für den barrierefreien Umbau der Haltestellen selbst sind. Hier seine Rede: Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin,… Weiterlesen

Rede von Jörg Detjen zur Ratssitzung am 16. Mai 2024. Die Verwaltung legt das neue Konzept gegen Wohnungslosigkeit zum Beschluss vor. Doch Die Linke kritisiert, dass kein Geld für seine Umsetzung hinterlegt ist. Weiterlesen

Rede von Heiner Kockerbeck auf der Ratssitzung am 16. Mai 2024. Alle demokratischen Fraktionen und Gruppen hatten einen Antrag auf eine Aktuelle Stunde gestellt. Zu Beginn der Ratssitzung befassten sich die Ratsmitglieder mit den "zunehmenden Bedrohungen und verbalen Entgleisungen gegenüber Amtsträgern, Ehrenamtlichen sowie Einsatz- und Rettungskräften". Weiterlesen

Rede von Michael Weisenstein auf der Ratssitzung am 16. Mai 2024. Alle demokratischen Kräfte außer der Fraktion Die Fraktion haben beantragt, die bestehende Zusammenarbeit mit der ukrainischen Stadt Dnipro zu einer Städtepartnerschaft aufzuwerten. Weiterlesen

Gemeinsam mit den anderen demokratischen Fraktionen beantragt die Linksfraktion auf der Ratssitzung am 16. Mai die Zusammenarbeit mit der ukrainischen Großstadt Dnipro zu einer vollwertigen Städtepartnerschaft weiterzuentwickeln. Güldane Tokyürek, Sprecherin der Fraktion, erklärt hierzu: „Städtepartnerschaften sind langfristige Verbindungen zwischen lokalen… Weiterlesen

75 Jahre Grundgesetz und Abschied von Klaus Roth 23. Mai, 15 - 17 Uhr Bürgerzentrum Chorweiler, Pariser Platz 1 NACHRUF AUF KLAUS ROTH Wir trauern um unseren Freund und Genossen Klaus Roth. Klaus ist an Ostern im Alter von 73 Jahren überraschend verstorben. Klaus war über viele Jahre ein bekanntes Gesicht der Kölner Linken. Er wurde 2014 für die Linke in die… Weiterlesen

Bisher dient der Tag des Baumes traditionell dazu, zum Schutz von Wäldern aufzurufen. Schließlich war es die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald die diesen Tag im Jahr 1952 in Deutschland einführte. Aber Bäume stehen nicht nur im Wald. Wir wollen die Aufmerksamkeit auf einen ebenso wichtigen Lebensraum richten: auf unsere Stadt. Stadtbäume sind wahre Multitalente: Sie spenden… Weiterlesen

Zu den in der Öffentlichkeit aufgeworfenen Fragen bezüglich eines Wettbewerbs als Sportmetropole, erklärt Ratsmitglied Jörg Detjen, Die Linke und Mitglied im Sportausschuss: Eine Ausgliederung wäre kontraproduktiv „Das Kölner Sportamt leistet sehr gute Arbeit. Eine Ausgliederung wäre kontraproduktiv. Die Stadt Köln sollte den Sport mehr in seiner Nachhaltigkeit betrachten und… Weiterlesen

Die Stadt Köln hat im Jahr 2023 über 68 Mio. Euro Wohngeld ausgezahlt. Gegenüber 2022 mit über 32 Mio. Euro Leistungen hat sich der Betrag damit mehr als verdoppelt. Das ergab eine Mitteilung der Verwaltung (Ds Nr. 1138/2024) im Sozialausschuss gestern. Das Ratsmitglied Jörg Detjen erklärt hierzu: „Die Zahl der offenen Anträge bleibt seit einem halben Jahr mit über 13.000… Weiterlesen