Doppelhaushalt 2025/2026

Der nächste Haushalt wird wieder ein Doppelhaushalt werden. Wegen der angespannten Finanzlage drohen Kürzungen.
Wir wollen in engem Kontakt mit Initiativen und Verbänden die auskömmliche Finanzierung von Leistungen und Einrichtungen im sozialen, kulturellen und Bildungsbereich sichern und Kürzungen verhindern.
Einen besonderen Schwerpunkt legen wir auf Leistungen und Einrichtungen für die Bewohner*innen benachteiligter Stadtteile.

 

Ansprechpartnerinnen in der Fraktion:

Güldane Tokyürek und Isabel Gerken

AK Wirtschaft und Finanzen

 

Unsere Initiativen

Keine Nachrichten verfügbar.