Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Flüchtlinge menschenwürdig aufnehmen!


Jörg Detjen

Unterbringung von Flüchtlingen in den Kommunen: Es geht um die Menschenwürde ? sie ist unteilbar

Im September 2013 hat die Stadt Köln 325 neu zugezogene Flüchtlinge kurzfristig untergebracht. Bereits vor zwei Jahren war diese Entwicklung absehbar, getan hat die Verwaltung aber nicht viel. 2672 Flüchtlinge leben in Köln, 1000 mehr als 2009, dem Tiefstand der Flüchtlingsunterbringung. Dass vor der weitgehenden Einschränkung des Asylrechts ein... Weiterlesen


Claus-Ulrich Prölß (Geschäftsführer des Kölner Flüchtlingsrates e.V.)

20 Jahre nach Rostock-Lichtenhagen erneut Debatte ums Asylrecht und die Lebensbedingungen von Flüchtlingen in Deutschland

Da sind sie wieder, die Kampfbegriffe aus der Zeit der 80er und 90er Jahre: ?Asylbetrüger?, ?Scheinasylant?, ?Asylschmarotzer?, ?Wirtschaftsflüchtling? usw. Die älteren Hasen von uns erinnern sich gut (aber nicht gerne) an den politischen Vorbereitungen zur Abschaffung des damaligen Grundrechts auf Asyl im Jahr 1993. Die aktuellen Diskussionen in... Weiterlesen


Leitlinien zur Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen in Köln

Gemeinsamer Änderungs-antrag zur Ratssitzung am 20.12.2011 Weiterlesen