Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Linksfraktion aktuell


Solidarität mit den streikenden Kolleginnen und Kollegen bei der Bahn

Beschluss des Mittwochkreises der Fraktion DIE LINKE. KÖLN Weiterlesen


Jörg Detjen

Geplanter Moscheeneubau in Köln-Ehrenfeld

Konservative ?Kulturbruch?-Thesen stiften Unfriede Weiterlesen


Keine Privatisierung der städtischen Sargträger!

Der Express berichtete von der geplanten Privatisierung der städtischen Sarg- und Urnenträgerdienste. Die Linke.Koeln meint, dass darf nicht sein! Um Licht ins Dunkel des Verwaltungshandelns zu bringen, hat sie eine Anfrage im Ausschuss für Allgemeine Verwaltung und... Weiterlesen


Özlem Demirel

Moscheebau- eine dritte Alternative ist gefragt

Diskussionsbeitrag von Özlem Demirel Weiterlesen


Michael Kellner

Neues Kinderbildungsgesetz (KiBiz) in NRW

Ihr Antrag, meine Damen und Herren von der CDU, zeigt, dass Sie sich sehr sicher sind, dass der Entwurf des Kinderbildungsgesetzes im Landtag eine Mehrheit finden wird. Deshalb möchten Sie jetzt schon die Umsetzung in Köln prüfen lassen. Weiterlesen


Jörg Detjen

Moscheebau - Bürgeranhörung

die Bürgeranhörung zum Bau des Kultur- und Gemeindezentrum an der Venloer Straße entsprach den rechtlichen Anforderungen. Der Antragsteller "Pro Köln" spricht in der Begründung von ?Zweifeln?, die er habe. Weiterlesen


Für religiöse Toleranz und den Bau der Moschee in Ehrenfeld!

Rede von Jörg Detjen auf der Kundgebung am Neptunplatz Weiterlesen


Euromarschierer empfangen

Heute empfängt die Fraktion Die Linke.Köln Euromarschierer aus Belgien, den Niederlanden und Frankreich, die auf dem Weg zum G8-Gipfel nach Heiligendamm sind. Auf dem Weg dorthin wollen die Teilnehmer der Europäischen Märsche gegen Prekarisierung und Ausgrenzung heute in... Weiterlesen


Michael Kellner

Ausbildungsbüro Übergang Schule - Beruf

Das Kölner Bündnis für Arbeit hat im ersten Kölner Ausbildungsbericht 2006 eine Menge Daten zusammengetragen und auf diese Weise versucht, die Entwicklung des Ausbildungsmarktes in den letzten Jahren darzustellen. Der Bericht selbst spricht allerdings von ?Dateninseln?, weil... Weiterlesen


Grüne, Linke und Piraten diskutieren in Köln im taz-Streitgespräch

Die Neuwahl in Nordrhein-Westfalen am 13.Mai hat den politischen Betrieb überrascht. Und jetzt? Braucht es für die großen Fragen - finanzieller Kollaps der Kommunen, Energiewende, Bildungsmangel - eine neue linke Kraft? Haben die kleinerenParteien die besseren Antworten? Was bieten sie ihren Wählern? Und: Wie  sind ihre Chancen? Halten sich die... Weiterlesen


Dezernent und Intendant stürzen Kölner Oper ins Chaos

In seiner heutigen Pressekonferenz verlas Opernintendant Laufenberg einen Brief des Kulturdezernenten Herrn Quander, demzufolge aufgrund der ungeklärten Finanzlage der Oper der Vorverkauf für die Spielzeit 2012/13 zunächst untersagt wird. Für Aufführungen notwendige Vertragsabschlüsse wurden gestoppt. Auch wurde deutlich, dass statt der am Freitag... Weiterlesen


Antifaschistische Veranstaltung zum aktuellen Stand der Untersuchungen des NSU-Skandals

Kerstin Köditz, Mitglied des Landtages und Sprecherin für Antifaschistische Politik der Fraktion DIE LINKE in Sachsen, und Anna Conrads, Innenexpertin der NRW-Linken und ehemalige Abgeordnete des NRW-Landtages, waren am Samstag, 21. April, Gäste einer Veranstaltung der ?Antifaschistischen Nachrichten? und der Rosa Luxemburg Stiftung NRW. Die... Weiterlesen


Otto Schily räumt Fehler in der Beurteilung des Nagelbomben-Attentats in Köln ein

LINKE Mandatsträger(innen) fordern einen Untersuchungsausschuss vom neuen NRW Landtag Weiterlesen


Intendant Laufenberg sollte an die ganze Stadt denken!

Dreijährige Haushaltsbugets könnten Probleme abmildern Weiterlesen


DIE LINKE will anonymisierte Bewerbungungsverfahren für die Stadt Köln

In einem Prüfantrag für den AVR soll die Stadtverwaltung beauftragt werden, ein Konzept zur Umsetzung zu erarbeiten Weiterlesen


Oper will 4,2 Millionen Euro mehr! - DIE LINKE wehrt sich gegen Verschleierungsmanöver der Verwaltung

Die Dringlichkeitsentscheidung, über die heute der Hauptausschuss berät, würde zu einer Steigerung des Opernbudgets von 30,2 auf 34,4 Millionen Euro führen. Das war heute von Seiten der Geschäftsführung der Bühnen zu erfahren. In der Vorlage wird diese Zuschusserhöhung allerdings nicht offen ausgesprochen. Jörg Detjen, Fraktionssprecher der... Weiterlesen


Rot-grüne Landesregierung missachtet Willen des Kölner Rats

Müssen Anwohner der Severinstrasse doch Erschließungskosten zahlen? Weiterlesen


DIE LINKE regt Mahnmal auch für die NSU-Opfer in Köln an

Die Fraktion DIE LINKE begrüßt die Entscheidung, Gedenktafeln für die Opfer der Terrorgruppe ?Nationalsozialistischer Untergrund" (NSU) aufzustellen. Wie die Presse berichtete haben sich dazu die sieben Städte Kassel, Nürnberg, München, Rostock, Dortmund, Heilbronn und Hamburg bereiterklärt, in denen die Neonazis Menschen ermordet haben. Der... Weiterlesen


Ost-West-Achse oberirdisch ausbauen!

Schwerpunktthemen

DIE LINKE.Köln Fraktionsbüro

Rathaus - Spanischer Bau
Rathausplatz 1
50667 Köln

0221-221-27840
dielinke@stadt-koeln.de