Zum Hauptinhalt springen

Bildungsgerechtigkeit während und nach der Pandemie

Die Coronapandemie hat die Ungerechtigkeiten im deutschen Schulsystem noch verstärkt. Auch bisher schon entschied die soziale Herkunft in hohem Maß über Schulerfolg und Schulabschluss. Doch als die Schulen wegen Corona ganz oder teilweise geschlossen waren, waren Kinder aus ärmeren Familien noch zusätzlich benachteiligt. Ihnen fehlte ein Computer oder eine zuverlässige WLAN-Verbindung beim digitalen Unterricht daheim. Die Wohnung war eng und bot kein ruhiges Lernumfeld.

Deswegen hat DIE LINKE einen wichtigen Schwerpunkt darin gesehen, während der Pandemie für Bildungsgerechtigkeit zu kämpfen.

Unsere letzten Initiativen:


In Köln fehlen mindestens sieben Gesamtschulen - DIE LINKE fordert schnelle Neugründungen

Trotz zweier neu gegründeter Gesamtschulen in Köln steigt die Zahl der abgewiesenen Kinder weiter dramatisch. Während im laufenden Schuljahr 633 Kinder leer ausgingen, werden zum kommenden Schuljahr sogar 750 Kinder an Gesamtschulen abgewiesen. Weiterlesen


DIE LINKE gegen verkürzte Öffnungszeiten bei den Bädern

Die Ratsfraktion DIE LINKE kritisiert die geplanten Maßnahmen der Kölnbäder GmbH zur Reduzierung von Öffnungszeiten in den Schwimmbädern und kündigt Widerstand an. Das Zollstock- und das Höhenbergbad sollen künftig am Wochenende statt um 21 Uhr schon um 17 Uhr schließen. Weiterlesen


Ausreichend Schulplätze und schnelle Zuweisung für Flüchtlingskinder

In Köln warten die Kinder der Flüchtlinge manchmal monatelang auf einen Schulplatz. Dabei sind sie vom ersten Tag ihrer Meldung in der Stadt schulpflichtig. Wenn mehr Flüchtlinge kommen, was wahrscheinlich ist, wird dieser Missstand noch verschärft ? das ergab eine Anfrage der LINKEN im Schulausschuss. Zur Ratssitzung am kommenden Dienstag hat die… Weiterlesen


Ersetzungsantrag zu TOP 3.1.7. "Kurzfristige Schaffung zusätzlicher Plätze im offenen Ganztag"

Änderungsantrag zum Antrag der CDU in der Ratssitzung am 30.04.2013 Weiterlesen


Gesamtschulforderungen der LINKEN in Köln sollen weitestgehend umgesetzt werden

Die Fraktion DIE LINKE. im Rat der Stadt Köln begrüßt die Pläne der Verwaltung, in Köln mehr Gesamtschulen zu errichten. In den Stadtbezirken Innenstadt und Mülheim sollen je eine weitere Gesamtschule entstehen. In Kalk und Dellbrück sollen Teilstandorte von bestehenden Gesamtschulen geschaffen werden. In Ehrenfeld soll die bestehende Gesamtschule… Weiterlesen


Kürzungsideen der Stadtspitze: Kürzungen bei der Offenen Ganztagsgrundschule

Anfrage zur Sitzung des Schulausschusses am 21.01.2013 und zur Sitzung des Jugendhilfeausschusses am 29.01.2013 - mit Antwort Weiterlesen


Kürzungsideen der Stadtspitze: Mittagspause Plus und Übermittagsbetreuung in der Sekundarstufe I

Anfrage zur Sitzung des Schulausschusses am 21.01.2013 und zur Sitzung des Schulausschusses am 29.03.2013 - mit Antwort Weiterlesen

Termine AK Bildung und Jugend

Die aktuellen Termine für den AK Bildung und Jugend findet ihr hier.

Corona zeigt: Wir brauchen eine Bildungsrevolution

Corona zeigt: Wir brauchen eine Bildungsrevolution!