Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Rechtsrheinische Drogenkonsumräume jetzt einrichten!

Rede von Güldane Tokyürek zur Ratssitzung am 11.07.2017

Nein, es ist mir eigentlich nicht sehr recht, dass wir diese wichtige Vorlage zur Erweiterung der Öffnungszeiten missbrauchen müssen, um unseren Antrag in den Rat einzubringen. Da es aber abzusehen war, dass die Ratsmehrheit unserem Antrag die Dringlichkeit nicht zuerkennen würde, obwohl er so dringlich ist, bleibt nichts übrig, um das Thema noch vor der Sommerpause auf die Tagesordnung zu holen.

Die derzeitigen Erfahrungen mit der Einrichtung eines Drogenkonsumraums in der Innenstadt zeigen überdeutlich, wie schwierig dies in einem seit langem gewachsenen Umfeld ist. Im Kalker Süden aber wird gerade ein Gebiet anschließend an die Hallen Kalk entwickelt. Erst letzten Samstag endete dort ein Werkstattverfahren. Der Siegerentwurf sieht Räume für die Drogenberatungsstelle Vision e.V. inklusive deren Gedenkgarten vor. Die Planer sind derzeit sensibilisiert, dass diese laufend umziehen können.

Gerade das ist der Moment, in dem man von Anfang an einen Drogenkonsumraum etablieren kann und muss. Da es in Kalk einen breiten Konsens für die Einrichtung eines Drogenkonsumraum gibt und dessen dringende Notwendigkeit nicht nur von der Bezirkspolitik und den sozialen Akteuren vor Ort gesehen wird, sondern auch vom Ordnungsdienst und der Polizei, bitte ich Sie mit uns zusammen den notwendigen, ja sogar den dringend notwendigen Weg zu gehen. Jeder Tag, den wir länger auf Erfahrungen warten, die wir nicht brauchen, weil sie bereits aus anderen Städten vorliegen, ist ein verlorener Tag.


Offene Linksfraktion

DIE LINKE im Kölner Rat lädt alle Menschen ein, sich für eine solidarische Stadt zu engagieren und sich aktiv an der Fraktionsarbeit zu beteiligen: Jeden Mittwoch um 18:00 Uhr trifft sich der Mittwochskreis im Rathaus - Spanischer Bau, Rathausplatz 1, Raum B26. Hier kommen unsere Mandatsträger*innen im Rat, in den Ausschüssen und in den Bezirksvertretungen mit allen Interessierten zusammen, um über aktuelle Themen und mögliche Anfragen und Anträge zu diskutieren.

Im Fraktionsstatut ist die Zusammensetzung und Arbeitsweise des Mittwochskreises geregelt.

ANSPRECH-PARTNER*INNEN

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Linksfraktion

Andrea Kostolnik

Verantwortlich für die Ausschüsse Allgemeine Verwaltung und Rechtsfragen/ Vergabe/ Internationales (AVR), Gesundheit, Jugendhilfe, Schule und Weiterbildung, Soziales und Senioren,  Wahlprüfung.

+49 (0)221 221-27842
andrea.kostolnik@stadt-koeln.de

 

HP Fischer

Verantwortlich für die Ausschüsse Anregungen und Beschwerden, Hauptausschuss, Kunst und Kultur, Sport, Umwelt und Grün sowie für die Bezirksvertretungen I bis IX.

+49 (0)221 221-27844
heinzpeter.fischer@stadt-koeln.de

 

Wilfried Kossen

Verantwortlich für die Ausschüsse Bauen, Finanzen, Liegenschaften, Rechnungsprüfung, Stadtentwicklung, Verkehr, Wirtschaft.

+49 (0)221 221-27840
wilfried.kossen@stadt-koeln.de