Skip to main content
Raimond Spekking / http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de
Schauspiel Raimond Spekking CC BY-SA 4.0 via Wikimedia-Commons

LINKER Antrag setzt sich durch - Kalker Areal wird als Standort für Bühnenwerkstätten geprüft

Der Betriebsausschuss Bühnen der Stadt Köln beschloss auf seiner Sitzung am 10.10. einstimmig einen Antrag der Fraktion DIE LINKE, der lautet auch das Areal der „Hallen Kalk“ als Standort für die Werkstätten der Bühnen der Stadt Köln auf seine Eignung nach den bekannten Parametern prüfen.

Die Kultursprecherin Gisela Stahlhofen dazu:

Nachdem es in der letzten Sitzung noch eine Totalverweigerung zur Prüfung und Vorfestlegung auf den WDR als Standort gab, bin ich froh, dass die Politik der Verwaltung heute diesen Auftrag gab. Auch wenn die Umstände schon recht eigenartig sind.“

Kurz vor der Sitzung hatte die Verwaltung ihre eigene Beschlussvorlage für eine Planung auf dem WDR-Gelände zurückgezogen.

Gisela Stahlhofen:

Wenn die Verwaltung eine Vorlage zum 30. August freigibt, dann darf man davon ausgehen, dass eine einheitliche Verwaltungsmeinung vorliegt. Dieses bemerkenswerte Vorgehen kam CDU und Grünen offensichtlich sehr gelegen, denn sie hätten im Ausschuss gegeneinander gestimmt. Anscheinend hat die uneinheitliche Meinung von Jamaika auf die Verwaltung abgefärbt.“


Offene Linksfraktion

DIE LINKE im Kölner Rat lädt alle Menschen ein, sich für eine solidarische Stadt zu engagieren und sich aktiv an der Fraktionsarbeit zu beteiligen: Jeden Mittwoch um 18:00 Uhr trifft sich der Mittwochskreis im Rathaus - Spanischer Bau, Rathausplatz 1, Raum B26. Hier kommen unsere Mandatsträger*innen im Rat, in den Ausschüssen und in den Bezirksvertretungen mit allen Interessierten zusammen, um über aktuelle Themen und mögliche Anfragen und Anträge zu diskutieren.

Im Fraktionsstatut ist die Zusammensetzung und Arbeitsweise des Mittwochskreises geregelt.

ANSPRECHPARTNER*INNEN

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Linksfraktion

Andrea Kostolnik

Verantwortlich für die Ausschüsse Allgemeine Verwaltung und Rechtsfragen/ Vergabe/ Internationales (AVR), Gesundheit, Jugendhilfe, Schule und Weiterbildung, Soziales und Senioren,  Wahlprüfung.

+49 (0)221 221-27842
andrea.kostolnik@stadt-koeln.de

 

HP Fischer

Verantwortlich für die Ausschüsse Anregungen und Beschwerden, Hauptausschuss, Kunst und Kultur, Sport, Umwelt und Grün sowie für die Bezirksvertretungen I bis IX.

+49 (0)221 221-27844
heinz-peter.fischer@stadt-koeln.de

 

Wilfried Kossen

Verantwortlich für die Ausschüsse Bauen, Finanzen, Liegenschaften, Rechnungsprüfung, Stadtentwicklung, Verkehr, Wirtschaft.

+49 (0)221 221-27840
wilfried.kossen@stadt-koeln.de