Skip to main content
Krankenhausflur. Bild: Paul Wip/pixelio.de

DIE LINKE steht zu den städtischen Kliniken ohne Wenn und Aber!

Ein sonderbarer Vorstoß der Oberbürgermeisterin, der weder mit dem Aufsichtsrat noch ihrem dortigen Vertreter besprochen ist. Erst kürzlich votierten Kämmerei und der Vertreter der Oberbürgermeisterin bei einer wichtigen Investition ganz unterschiedlich.
Dass die Oberbürgermeisterin eine Privatisierung ausdrücklich ausschließt, überrascht uns positiv. Dass sie wiederum eine Mehrheitsbeteiligung der Uniklinik an den städtischen Kliniken vorschlägt, macht uns stutzig. Wir erwarten eine unverzügliche Information der Ratsfraktionen und des Aufsichtsrates über die Pläne und den Stand der Gespräche. DIE LINKE steht zu den städtischen Kliniken ohne Wenn und Aber!


Offene Linksfraktion

DIE LINKE im Kölner Rat lädt alle Menschen ein, sich für eine solidarische Stadt zu engagieren und sich aktiv an der Fraktionsarbeit zu beteiligen: Jeden Mittwoch um 18:00 Uhr trifft sich der Mittwochskreis im Rathaus - Spanischer Bau, Rathausplatz 1, Raum B26. Hier kommen unsere Mandatsträger*innen im Rat, in den Ausschüssen und in den Bezirksvertretungen mit allen Interessierten zusammen, um über aktuelle Themen und mögliche Anfragen und Anträge zu diskutieren.

Im Fraktionsstatut ist die Zusammensetzung und Arbeitsweise des Mittwochskreises geregelt.

ANSPRECHPARTNER*INNEN

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Linksfraktion

Andrea Kostolnik

Verantwortlich für die Ausschüsse Allgemeine Verwaltung und Rechtsfragen/ Vergabe/ Internationales (AVR), Gesundheit, Jugendhilfe, Schule und Weiterbildung, Soziales und Senioren,  Wahlprüfung.

+49 (0)221 221-27842
andrea.kostolnik@stadt-koeln.de

 

HP Fischer

Verantwortlich für die Ausschüsse Anregungen und Beschwerden, Hauptausschuss, Kunst und Kultur, Sport, Umwelt und Grün sowie für die Bezirksvertretungen I bis IX.

+49 (0)221 221-27844
heinz-peter.fischer@stadt-koeln.de

 

Wilfried Kossen

Verantwortlich für die Ausschüsse Bauen, Finanzen, Liegenschaften, Rechnungsprüfung, Stadtentwicklung, Verkehr, Wirtschaft.

+49 (0)221 221-27840
wilfried.kossen@stadt-koeln.de