Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Alternative Wohnformen ermöglichen, Bauwagenplatz Krefelder Straße erhalten!

Änderungsantrag zu Top 4.2.1 „Umsetzung STEK Wohnen, hier: Neue Flächen für den Wohnungsbau, Anlage 3„

Sehr geehrter Frau Oberbürgermeisterin Reker,
sehr geehrter Herr Ausschussvorsitzender Frenzel,

bitte nehmen Sie folgenden Änderungsantrag zu Top 4.2.1 „Umsetzung StEK Wohnen“ in die Tagesordnung des Stadtentwicklungsausschuss auf.

Beschluss:

Die Fläche 1.01 „Innere Kanalstraße / Krefelder Straße“ ist aus der Vorlage zu entfernen. Das Vorhaben, die Fläche einer anderen Nutzung zuzuführen, ist nicht weiter zu verfolgen.

Die jetzige Nutzung als alternative Wohnform „Wagenplatz“ ist fortzuführen.

Begründung:

Köln ist eine moderne Großstadt, in welcher auch alternative Wohn- und Lebensformen einen Platz haben müssen. An der Krefelder Straße wohnen dauerhaft mindestens zwischen dreißig und vierzig Menschen. Viele weitere Personen arbeiten auf dem Platz im kulturellen Bereich, es werden kommerzfreie Kulturveranstaltungen durchgeführt.

Die Umgestaltung dieses Geländes kann keinen sinnvollen Beitrag zur Zielsetzung des Stadtentwicklungskonzeptes Wohnen leisten, da zunächst Wohnraum zerstört würde.

Mit freundlichen Grüßen

Gez.
Michael Weisenstein
Fraktionsgeschäftsführer


Offene Linksfraktion

DIE LINKE im Kölner Rat lädt alle Menschen ein, sich für eine solidarische Stadt zu engagieren und sich aktiv an der Fraktionsarbeit zu beteiligen: Jeden Mittwoch um 18:00 Uhr trifft sich der Mittwochskreis im Rathaus - Spanischer Bau, Rathausplatz 1, Raum B26. Hier kommen unsere Mandatsträger*innen im Rat, in den Ausschüssen und in den Bezirksvertretungen mit allen Interessierten zusammen, um über aktuelle Themen und mögliche Anfragen und Anträge zu diskutieren.

Im Fraktionsstatut ist die Zusammensetzung und Arbeitsweise des Mittwochskreises geregelt.

ANSPRECH-PARTNER*INNEN

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Linksfraktion

Andrea Kostolnik

Verantwortlich für die Ausschüsse Allgemeine Verwaltung und Rechtsfragen/ Vergabe/ Internationales (AVR), Gesundheit, Jugendhilfe, Schule und Weiterbildung, Soziales und Senioren,  Wahlprüfung.

+49 (0)221 221-27842
andrea.kostolnik@stadt-koeln.de

 

HP Fischer

Verantwortlich für die Ausschüsse Anregungen und Beschwerden, Hauptausschuss, Kunst und Kultur, Sport, Umwelt und Grün sowie für die Bezirksvertretungen I bis IX.

+49 (0)221 221-27844
heinzpeter.fischer@stadt-koeln.de

 

Wilfried Kossen

Verantwortlich für die Ausschüsse Bauen, Finanzen, Liegenschaften, Rechnungsprüfung, Stadtentwicklung, Verkehr, Wirtschaft.

+49 (0)221 221-27840
wilfried.kossen@stadt-koeln.de