• Newsletter per RSS-Feed
  • Newsletter per Mail
  • Die Linksfraktion auf Facebook

Wasser ist Menschenrecht - Stoppt die Wasserprivatisierung in Griechenland

Griechenland soll gezwungen werden, die zwei größten Wasserwerke in Thessaloniki und Athen zu privatisieren. Die Empörung darüber ist groß und der Widerstand wächst. „Die Versorgung mit Wasser ist ein Menschenrecht. Wasser ist ein öffentliches Gut und keine Handelsware.“

Unterstützen wir den Widerstand gegen die Wasserprivatisierung in Griechenland! Petition mitzeichnen.

 
 
AK Jugend und Schule
2. März 2017 20:00 – 22:00 Uhr
mehr...
AK Jugend und Schule Kleiner Sitzungssaal, Span. Bau, B 25
AK Gesundheit und Inklusion
6. März 2017 17:00 – 19:00 Uhr
mehr...
AK Gesundheit und Inklusion Kleiner Sitzungssaal, Span. Bau, B 25
 

Schwerpunktthemen

(c) berwis / pixelio.de
 
 
 
 
 
 

DIE LINKE.Köln Fraktionsbüro

Rathaus - Spanischer Bau
Rathausplatz 1
50667 Köln

0221-221-27840
dielinke@stadt-koeln.de

Linksfraktion aktuell

21. Februar 2017 Jörg Detjen, Andrea Kostolnik Artikel

Fragwürdige Praxis

Sozialgeldbezieher hatten der LINKEN berichtet, dass das Kölner Sozialamt von ihnen generell  Blankovollmachten für ihr Bankkonto verlangt. Diese skandalöse Praxis hatte DIE LINKE im Sozialausschuss kritisiert und dazu eine Anfrage gestellt. Doch anstatt eines verschämt Mehr...

 
15. Februar 2017 Pressemitteilungen/Thema ÖPNV

Viererticket erhalten – Preissteigerung von 70% für Kölnpass-Inhaber verhindern!

DIE LINKE fordert den Erhalt aller Vierertickets im Verkehrsverbund Rhein-Sieg. Das Viererticket bedeutet für die meisten Menschen eine kleine Ersparnis, für Kölnpass-Inhaber ist der Unterschied jedoch deutlich: Sie erhalten auf Vierertickets eine Ermäßigung, auf Einzelticke Mehr...

 
15. Februar 2017 Pressemitteilungen/Thema Wohnen

Statt wirksamer Wohnungspolitik - CDU, Grüne und SPD verteilen Geschenke an Investoren

In der Ratssitzung am 14.02. verweigerten CDU, Grüne und SPD in einem gemeinsamen Änderungsantrag die Neuregelung des Kooperativen Baulandmodells. Stattdessen beauftragten sie die Verwaltung, Verhandlungen mit der Wohnungswirtschaft durchzuführen, mit dem Ziel, den Verwaltun Mehr...

 
15. Februar 2017 Pressemitteilungen/Thema Flüchtlinge

Stadt soll Belegungsmanagement für Flüchtlingsunterkünfte einführen

Auf der Ratssitzung gestern ist ein von der LINKEN initiierter Antrag zur Weiterbearbeitung in den Sozialausschuss verwiesen worden. Zusammen mit SPD und Piraten möchte DIE LINKE ein Belegungsmanagement für Flüchtlingsunterkünfte einführen. Ziel des Belegungsmanagement muss Mehr...

 
14. Februar 2017 Michael Weisenstein AUS Bauen&Wohnen/AUS Soziales und Senioren/AUS Stadtentwicklung/Rat/Reden

Mehr preiswerten Wohraum schaffen

Rede zum Tagesordnungspunkt: 15.1 *Das "Kooperative Baulandmodell Köln - Richtlinie zur Anwendung in Bebauungsplanverfahren"; " Mehr...

 
14. Februar 2017 AUS Stadtentwicklung/Rat/Reden

Für ein lebendiges und lebenswertes belgisches Viertel

Rede zum Tagesordnungspunkt 14.1 "Veränderungssperre für Belgisches Viertel in Köln-Neustadt/Nord" Mehr...

 
14. Februar 2017 Heiner Kockerbeck AUS Soziales und Senioren/Rat/Reden

Privatisierungen zurücknehmen, Lohndumping bei den Security-Mitarbeiter*innen stoppen

Rede von Heiner Kockerbeck in der Ratssitzung am 14.2.2017 Mehr...

 
14. Februar 2017 Jörg Detjen AUS Soziales und Senioren/Rat/Reden

Belegungsmanagement für Flüchtlingsunterkünfte einführen

Rede von Jörg Detjen in der Ratssitzung vom 14.2.2017 Mehr...

 
14. Februar 2017 Jörg Detjen AUS Soziales und Senioren/AUS Stadtentwicklung/Rat/Reden

Sozialberichterstattung nicht auf die lange Bank schieben

Rede von Jörg Detjen zur Ratssitzung am 14.2.2017 Mehr...

 
14. Februar 2017 Jörg Detjen Rat/Reden/Thema Rechtsextremismus

Gegen den AfD-Bundesparteitag

Rede zum neuen Tagesordnungspunkt 3.1.0 "Köln zeigt Haltung für Freiheit, Demokratie, Rechtstaatlichkeit und Menschenrechte, gegen Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit" Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 1164