Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Reden der Linksfraktion im Kölner Rat


Jörg Detjen

Zwei Wahltermine für Bundestags- und Kommunalwahl

Die NRW-CDU dreht an der Demokratie, so wie es ihr in den Kram passt. Weiterlesen


Özlem Demirel

Jugendkriminalität ist zu wichtig für Schauanträge

Die FDP will mit der Koordinierungsstelle Jugendkriminalität erreichen, dass ?die bei einem Fall von Jugendkriminalität zuständigen städtischen Verwaltungsstellen innerhalb der Jugendverwaltung aber auch außerhalb besser und abgestimmter zusammenarbeiten, damit Hilfsmaßnahmen, Kontrollen und gegebenenfalls Sanktionen ineinander greifen können?? Weiterlesen


Michael Kellner

Mehr Plätze im Gemeinsamen Unterricht

Nach einer Vorlage der Verwaltung im Ausschuss Schule und Weiterbildung nahmen im Schuljahr 2006/2007 in Köln insgesamt 497 Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf an 22 Grundschulen am Gemeinsamen Unterricht (GU) teil. Weiterlesen


Jörg Detjen

Aufsichtsratsreisen

Die Staatsanwaltschaft prüft die Unterlagen von 27 Aufsichtsratsreisen städtischer Unternehmen und des Verwaltungsrates der Sparkasse Köln-Bonn. Weiterlesen


Michael Kellner

Neues Kinderbildungsgesetz (KiBiz) in NRW

Ihr Antrag, meine Damen und Herren von der CDU, zeigt, dass Sie sich sehr sicher sind, dass der Entwurf des Kinderbildungsgesetzes im Landtag eine Mehrheit finden wird. Deshalb möchten Sie jetzt schon die Umsetzung in Köln prüfen lassen. Weiterlesen


Jörg Detjen

Moscheebau - Bürgeranhörung

die Bürgeranhörung zum Bau des Kultur- und Gemeindezentrum an der Venloer Straße entsprach den rechtlichen Anforderungen. Der Antragsteller "Pro Köln" spricht in der Begründung von ?Zweifeln?, die er habe. Weiterlesen


Michael Kellner

Ausbildungsbüro Übergang Schule - Beruf

Das Kölner Bündnis für Arbeit hat im ersten Kölner Ausbildungsbericht 2006 eine Menge Daten zusammengetragen und auf diese Weise versucht, die Entwicklung des Ausbildungsmarktes in den letzten Jahren darzustellen. Der Bericht selbst spricht allerdings von ?Dateninseln?, weil die große Koordination noch fehlt, aber für den Anfang ist hier ein... Weiterlesen


Offene Linksfraktion

DIE LINKE im Kölner Rat lädt alle Menschen ein, sich für eine solidarische Stadt zu engagieren und sich aktiv an der Fraktionsarbeit zu beteiligen: Jeden Mittwoch um 18:00 Uhr trifft sich der Mittwochskreis im Rathaus - Spanischer Bau, Rathausplatz 1, Raum B26. Hier kommen unsere Mandatsträger*innen im Rat, in den Ausschüssen und in den Bezirksvertretungen mit allen Interessierten zusammen, um über aktuelle Themen und mögliche Anfragen und Anträge zu diskutieren.

Im Fraktionsstatut ist die Zusammensetzung und Arbeitsweise des Mittwochskreises geregelt.

ANSPRECH-PARTNER*INNEN

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Linksfraktion

Andrea Kostolnik

Verantwortlich für die Ausschüsse Allgemeine Verwaltung und Rechtsfragen/ Vergabe/ Internationales (AVR), Gesundheit, Jugendhilfe, Schule und Weiterbildung, Soziales und Senioren,  Wahlprüfung.

+49 (0)221 221-27842
andrea.kostolnik@stadt-koeln.de

 

HP Fischer

Verantwortlich für die Ausschüsse Anregungen und Beschwerden, Hauptausschuss, Kunst und Kultur, Sport, Umwelt und Grün sowie für die Bezirksvertretungen I bis IX.

+49 (0)221 221-27844
heinzpeter.fischer@stadt-koeln.de

 

Wilfried Kossen

Verantwortlich für die Ausschüsse Bauen, Finanzen, Liegenschaften, Rechnungsprüfung, Stadtentwicklung, Verkehr, Wirtschaft.

+49 (0)221 221-27840
wilfried.kossen@stadt-koeln.de