Zum Hauptinhalt springen

Klaus Roth

Kita und Grundschule für Roggendorf/Thenhoven

Mit Stand Dezember 2020 waren in Köln nur für 34 % der Kinder unter 3 Jahren Kita-Plätze vorhanden, im Bezirk Chorweiler sogar nur für 26 %. Bei den Kindern von 3 bis 6 liegt die Versorgungsquote in der Stadt bei 96 %, im Bezirk Chorweiler dagegen bei 84 % und im Stadtteil Roggendorf/Thenhoven sogar nur bei 59 %. Bei den Kitas Gutnickstraße und Further Straße in diesem Stadtteil handelt es sich um in die Jahre gekommene Provisorien. In der Gutnickstraße steht sie zudem dem dringend notwendigen Erweiterungsbau der Grundschule im Wege. Bis zum Schuljahr 2020/21 war die zweizügig, im Schuljahr 2021/22 musste für das erste Schuljahr eine dritte Klasse geschaffen werden. Im nächsten Jahr wird das sicherlich schon für zwei Jahrgänge gelten und so weiter.

Deshalb wurde 2018 ein altes Schulgebäude in der Berrischstraße saniert und erweitert. Der Plan war, die beiden alten Kitas dort unter zu bringen. Bei der Sanierung wurden die Ziegelwände „imprägniert“, um das Eindringen von Wasser zu verhindern. Seitdem ist die Luft in dem Gebäude über Gebühr belastet. Seit nun drei Jahren wird dort gelüftet. Das Haus ist aber immer noch nicht nutzbar.

Auf Antrag unserer Fraktion hat die Bezirksvertretung am 9. Dezember die Verwaltung aufgefordert, umgehend ein Gutachten in Auftrag zu geben. Damit soll geklärt werden, ob die Belüftungsmaßnahmen in absehbarer Zeit dazu führen, dass das Gebäude als Kita genutzt werden kann. Auf der Grundlage dieses Gutachtens kann und muss dann entschieden werden, wie es weiter geht.

Diese eine Kita wird aber nicht ausreichen. Die Vonovia, die dort viele Wohnungen hat, will auch eine Kita bauen und klagt darüber, dass über ihren Bauantrag noch nicht entschieden wurde. Deshalb hat die Bezirksvertretung die Verwaltung zusätzlich aufgefordert, die Bearbeitung zügig abzuschließen. Die Versorgung des Stadtteils mit Kita- und Grundschulplätzen muss endlich vorangetrieben werden. Es kann nicht weiter auf ein Wunder in der Berrischstraße gewartet werden.

Basis unserer Arbeit: Das Kommunalwahl-programm 2020

Hans Günter Bell