Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

AK Stadtentwicklung und Verkehr

Der AK Stadtentwicklung und Verkehr beschäftigt sich mit Themen, die Eingang finden im Stadtentwicklungsausschuss, im Bauausschuss, im Liegenschaftsausschuss und im Verkehrsausschuss.

Unsere letzten Initiativen:


Kostensteigerung für Ost-West-Tunnel: 46 Mio. in vier Monaten! - DIE LINKE fordert oberirdischen Ausbau

Einen Planungsbeschluss des Kölner Rates für die Ost-West-Achse der Stadtbahn will die Stadtverwaltung in der Ratssitzung am 21.5. einholen. Geplant werden sollen im Innenstadtbereich sowohl ein Tunnel wie auch ein oberirdischer Ausbau. Dies entspricht dem Ratsbeschluss von CDU, Grünen und der Gruppe GUT aus Dezember 2018. Michael Weisenstein,... Weiterlesen


Michael Weisenstein

Zu viel Fläche ist für den Autoverkehr reserviert. Für einen effektiven Umgang mit Verkehrsfläche!

Michael Weisenstein; Rede in der Ratssitzung am 4.4.2019 Weiterlesen


Ebertplatz: Einwohner beteiligen, Chancen für eine schnelle Belebung nutzen!

Foto: Berthold Bronisz / pixelio.de
Ebertplatz, Köln, Brunnen, Kunstwerk

Änderungsantrag zu Top 4.2.2 "Grundlagenermittlung und Parameter für die Umgestaltung Ebertplatz" Weiterlesen


Konsequent gegen Zweckentfremdungen vorgehen: Kölner Mieter*innen schützen!

Die Wohnungsnot in Köln ist dramatisch. Die Mieten steigen rasant und der Wohnungsneubau bleibt weit hinter den Erfordernissen zurück. Nach einer Studie der Hans-Böckler-Stiftung fehlen in Köln 80.000 bezahlbare Wohnungen, während jedes Jahr mehr Wohnungen aus der Sozialbindung fallen als neue hinzukommen. Michael Weisenstein, Geschäftsführer der... Weiterlesen


Umweltgerechtigkeit jetzt umsetzen!

Rede zur Ratssitzung am 22.11.2018 von Jörg Detjen Weiterlesen


Jörg Detjen

Jamaika-Bündnis reagiert nicht auf drängende Herausforderungen

Rede zur Verabschiedung des Haushaltes 2019 Weiterlesen


Für eine Verkehrswende in Köln und ein Ende der Verzögerungstaktiken!

Verwaltungsgericht ordnet Dieselfahrverbote an Weiterlesen


Zweckentfremdung von Wohnungen als Ferienwohnungen verhindern - Personal im Wohnungsamt zusetzen!

Antrag der LINKEN für den Stadtentwicklungsausschuss am 28.06.2018 Weiterlesen


Dietmar Aigner, Michael Weisenstein

Ost-West-Achse: Bürgerbeteiligung oder Verwaltungspropaganda für die U-Bahn?

Qualitäts-Check anhand Kriterien des „Netzwerkes Bürgerbeteiligung“ Ohne Bürgerbeteiligung geht es nicht. Das gilt besonders für Kommunalpolitik. Erfüllt das aktuelle Verfahren bezüglich der Ost-West-Achse die Bedingungen einer guten Bürgerbeteiligung? Das haben wir uns genauer angesehen. Bedient haben wir uns dazu der „Qualitätskriterien... Weiterlesen


Michael Weisenstein, Wilfried Kossen

Ost-West-Achse: Mehrheit für einen oberirdischen Ausbau möglich

Im November 2017 stellten die Kölner Stadtverwaltung und die KVB mehrere Varianten für die Ertüchtigung der Ost-West-Achse der Kölner Stadtbahn vor. Vor allem von der Deutzer Brücke bis zum Neumarkt ist diese Strecke, auf der die Linien 1, 7 und 9 fahren, überlastet. In allen Varianten würde die Ost-West-Achse durch eine Verlängerung der... Weiterlesen


Jörg Detjen, Michael Weisenstein

Der städtische Grund und Boden ist Gemeineigentum!

Foto: Bernd Sterzl | pixelio.de

In der Diskussion über den Wohnungsbau kommt etwas in Bewegung. Die FAS zitierte am 11. März den Frankfurter Planungsdezernenten Mike Josef mit der Aussage „Wir haben eine Bodenkrise“. Die bundesweit erscheinende Fachzeitschrift StadtBauwelt erschien mit zahlreichen Artikel zur Bodenfrage. Die kritische Kölner StadtRevue erschien in der... Weiterlesen


Obenauf statt untendurch! Ost-West-Achse oberirdisch ausbauen!

Nur mit einem guten Öffentlichen-Personen-Nahverkehr kann die dringend notwendige ökologische Verkehrswende weg vom Auto eingeleitet werden. DIE LINKE kämpft daher für einen schnellen Ausbau des ÖPNV. Insbesondere die Kölner Ost-West-Achse mit den Stadtbahnlinien 1, 7 und 9 ist deutlich überlastet. Deswegen begrüßt DIE LINKE Planungen, die... Weiterlesen


Kölner Stadtverwaltung schließt Mitglieder des Kreisvorstandes der Kölner LINKEN von der Bürgerbeteiligung zur Ost-West-Trasse aus

Kreisverband und Fraktion fordern die sofortige Rücknahme dieser Entscheidung Die Verwaltung der Stadt Köln hat gestern zwei Mitglieder des Kreisvorstandes der Partei DIE LINKE. Köln von den heute beginnenden themenspezifischen Veranstaltungen der Bürgerbeteiligung zur Ost-West-Achse ausgeschlossen. In der schriftlichen Begründung wird darauf... Weiterlesen


Sanierungssatzung für die Parkstadt Süd wurde für nichtig erklärt - Entwicklung muss schnell und sorgfältig gesichert werden!

Das Bundesverwaltungsgericht hat am 10.04. die Sanierungsatzung für die Parkstadt Süd für nichtig erklärt. Die Sanierungssatzung war 2013 durch den Kölner Rat beschlossen worden. Michael Weisenstein, Fraktionsgeschäftsführer DIE LINKE, dazu: „Das ist ein Schlag ins Kontor für die Kölner Stadtentwicklung. Im Stadtentwicklungsausschuss hat die... Weiterlesen


Michael Weisenstein

DIE LINKE. begrüßt die Idee Parkplätze und Discounter mit Wohnungen zu überbauen

Ratsrede von Michael Weisenstein am 20.03.2018 zum TOP 3.1.2 Antrag der SPD-Fraktion betreffend "Parkplätze und Supermärkte mit Wohnungen überdachen!" Weiterlesen


Wilfried Kossen, Michael Weisenstein

Tunnel auf der Ost-West-Achse? – Zweckentfremdung von ÖPNV-Mitteln!

Die Ost-West-Achse der Kölner Stadtbahn ist heute überlastet: Die Bahnen sind zu Stoßzeiten völlig überfüllt und mehr Bahnen können nicht abgewickelt werden. Das gilt vor allem für die Strecke von der Deutzer Brücke bis zum Neumarkt, die von den Linien 1, 7 und 9 befahren wird. Kern der Lösung ist der Ausbau der Strecke auf sogenannte... Weiterlesen


Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit

Der Rat der Stadt Köln hat am 6. Februar bekräftigt, dass der Schutz der Gesundheit höchste Priorität besitzt. Auch Art. 2, Abs. 2 des Grundgesetzes, das Zitat in der Überschrift, setzt dieses Recht absolut. Dem sind alle Entscheidungen unterzuordnen. Auch nach einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes am 27.Februar wird es nicht entschieden... Weiterlesen


Kostenfreier ÖPNV muss Pendlerverkehr ersetzen: Bonner Modellversuch auf gesamtes VRS-Gebiet ausweiten!

Die Bundesregierung hat in einem Brief an die EU-Kommission angekündigt, in fünf Städten Modellprojekte zu einem kostenfreien ÖPNV starten zu wollen. Darunter sind in NRW die Städte Bonn und Essen. DIE LINKE setzt sich seit langem für einen fahrscheinlosen ÖPNV ein, der über eine Umlage zu finanzieren wäre. Michael Weisenstein, Geschäftsführer der... Weiterlesen


Keine Zeit zum Zögern oder Wegducken: Köln muss Maßnahmen zur Luftreinhaltung jetzt umsetzen!

Eine Beschlussvorlage der Verwaltung zur Luftreinhaltung wird derzeit in den Ausschüssen beraten und voraussichtlich am 06.02. durch den Kölner Rat verabschiedet. Die Vorlage führt eine Vielzahl von Maßnahmen gegen die Belastung der Bevölkerung mit Stickstoffdioxid (NO2) auf. Diese Maßnahmen sollen jedoch nicht beschlossen sondern nur als... Weiterlesen


Offene Linksfraktion

DIE LINKE im Kölner Rat lädt alle Menschen ein, sich für eine solidarische Stadt zu engagieren und sich aktiv an der Fraktionsarbeit zu beteiligen: Jeden Mittwoch um 18:00 Uhr trifft sich der Mittwochskreis im Rathaus - Spanischer Bau, Rathausplatz 1, Raum B26. Hier kommen unsere Mandatsträger*innen im Rat, in den Ausschüssen und in den Bezirksvertretungen mit allen Interessierten zusammen, um über aktuelle Themen und mögliche Anfragen und Anträge zu diskutieren.

Im Fraktionsstatut ist die Zusammensetzung und Arbeitsweise des Mittwochskreises geregelt.

ANSPRECH-PARTNER*INNEN

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Linksfraktion

Andrea Kostolnik

Verantwortlich für die Ausschüsse Allgemeine Verwaltung und Rechtsfragen/ Vergabe/ Internationales (AVR), Gesundheit, Jugendhilfe, Schule und Weiterbildung, Soziales und Senioren,  Wahlprüfung.

+49 (0)221 221-27842
andrea.kostolnik@stadt-koeln.de

 

HP Fischer

Verantwortlich für die Ausschüsse Anregungen und Beschwerden, Hauptausschuss, Kunst und Kultur, Sport, Umwelt und Grün sowie für die Bezirksvertretungen I bis IX.

+49 (0)221 221-27844
heinzpeter.fischer@stadt-koeln.de

 

Wilfried Kossen

Verantwortlich für die Ausschüsse Bauen, Finanzen, Liegenschaften, Rechnungsprüfung, Stadtentwicklung, Verkehr, Wirtschaft.

+49 (0)221 221-27840
wilfried.kossen@stadt-koeln.de