• Newsletter per RSS-Feed
  • Newsletter per Mail
  • Die Linksfraktion auf Facebook

Kettenreaktion Tihange Menschenketten – Aktion

Am Sonntag dem 25. Juni 2017 findet die tri-nationale 90km lange Menschenkette von Tihange über Lüttich und Maastricht nach Aachen statt. Mit dieser Aktion fordern wir, die Initiator*innen aus Belgien, Niederland und Deutschland, gemeinsam mit zehntausenden Menschen Hand-in-Hand die sofortige Abschaltung der Atomkraftwerke Tihange 2 und Doel 3.

Mehr Infos hier.

 
 
AK Gesundheit und Inklusion
28. Juni 2017 17:00 – 19:00 Uhr
mehr...
AK Gesundheit und Inklusion Fraktion DIE LINKE Kleiner Sitzungssaal, Span. Bau, B 25
AK Stadtentwicklung und Verkehr
29. Juni 2017 18:30 – 21:00 Uhr
Du wünschst eine persönliche Einladung mit der aktuellen Tagesordnung? Dann freuen wir uns, wenn Du Dich HIER mit Deiner E-Mail-Adresse registrierst.mehr...
AK Stadtentwicklung Fraktion DIE LINKE, Rathaus Köln/Spanischer Bau
 

Schwerpunktthemen

(c) berwis / pixelio.de
 
 
 
 
 
 

DIE LINKE.Köln Fraktionsbüro

Rathaus - Spanischer Bau
Rathausplatz 1
50667 Köln

0221-221-27840
dielinke@stadt-koeln.de

Zur Zeit wird gefiltert nach: Pressemitteilungen

Linksfraktion aktuell

22. Juni 2017 Pressemitteilungen/Thema Flüchtlinge

Die Stadtverwaltung setzt Ratsbeschluss für Mindeststandards bei der Betreuung von Flüchtlingen nicht um

Die Fraktion DIE LINKE hat in der heutigen Sitzung des Sozialausschusses die Arbeit der Verwaltung scharf kritisiert. Der Fraktionsvorsitzende Jörg Detjen erklärt dazu: „Die Verwaltung veräppelt durch ihr Agieren den Runden Tisch für Flüchtlingsfragen und die gesamte Pol Mehr...

 
20. Juni 2017 AUS Jugendhilfeausschuss/Pressemitteilungen

Demokratie will gelernt sein - DIE LINKE macht sich für Partizipation von benachteiligten Jugendlichen stark

Im Jugendhilfeausschuss heute wird ein gemeinsamer Antrag aller demokratischen Fraktionen verabschiedet werden. Der Antrag „Kinderfreundliche Kommune“ (AN 0925/2017) ergänzt das von der Verwaltung vorgelegt Partizipationskonzept. Dr. Carolin Butterwegge, jugendpolitische  Mehr...

 
23. Mai 2017 AUS Verkehrsausschuss/Pressemitteilungen

Aufhebung der Radwegbenutzungspflicht und Tempo 30 schnell umsetzbar - „Ring frei“-Konzept endlich verwirklichen!

Am Montag, den 23.05., tagte der Workshop zur Umsetzung des 10-Punkte-Planes der Initiative „Ring frei“ mit Verbesserungen für den Radverkehr an den Kölner Ringen. Die Mitglieder der Initiative hatten zuvor die Verwaltung für die schleppende Umsetzung kritisiert und sich aus Mehr...

 
22. Mai 2017 Pressemitteilungen/Thema Rechtsextremismus

Zur Entscheidung der Staatsanwaltschaft, nicht gegen Herrn Rottmann wegen des Verdachts der Volksverhetzung zu ermitteln

Die Staatsanwaltschaft lehnt es ab, Ermittlungen gegen den AfD-Ratsherrn Hendrik Rottmann aufzunehmen, der im Januar die SA-Parole „Deutschland erwache“ über Twitter verbreitet hat. Die Anzeige wurde vom Kölner Fraktionsvorsitzenden Jörg Detjen und dem Bundestagsabgeordnete Mehr...

 
12. Mai 2017 Pressemitteilungen

Solidarität mit Kalle Gerigk

Der Kreisverband DIE LINKE. Köln und die Fraktion DIE LINKE. im Rat der Stadt Köln sind über die heutige Presseberichterstattung zum Arbeitsverhältnis unseres Kandidaten Kalle Gerigk verwundert und verärgert. Es darf nicht sein, dass soziales und politisches Engagement ein Mehr...

 
9. Mai 2017 Pressemitteilungen/Thema Rechtsextremismus

Strafanzeige wegen Volksverhetzung gegen Hendrik Rottmann gestellt MAD-Offizier und Kölner AfD-Ratsherr hatte „Deutschland erwache“ getwittert

Der militärische Abschirmdienst (MAD) soll Rechtsextremisten in der Bundeswehr enttarnen. Anscheinend hat der MAD allerdings zumindest einen Angehörigen, der rechtsextreme Sprüche postet. Der MAD-Offizier und Kölner AfD-Ratsherr Hendrik Rottmann hatte im Januar eine Äußerun Mehr...

 
5. Mai 2017 AUS Jugendhilfeausschuss/Pressemitteilungen

Eltern nicht im Stich lassen - Kitaplatzmangel beseitigen DIE LINKE bringt eigene Vorschläge in den Jugendhilfeausschuss ein

Der Kita-Gipfel im Februar dieses Jahres erzielte aus Sicht der LINKEN eher enttäuschende Ergebnisse. Deswegen bringt die Fraktion einen Antrag im Jugendhilfeausschuss am 9. Mai ein, in dem DIE LINKE eigene Vorschläge macht. Damit sollen zügig mehr Plätze geschaffen werden, Mehr...

 
3. Mai 2017 Pressemitteilungen

CDU und Grüne übernehmen LINKE Forderung Eintritt in Schaugewächshäuser bleibt kostenfrei.

Bereits zur Ratssitzung am 23.06.2015 hatte DIE LINKE. einen Antrag in den Rat eingebracht, auf die Errichtung und Unterhaltung der Zutrittskontrollanlage zu verzichten und den Besuch der Schaugewächshäuser weiterhin kostenlos zu ermöglichen (siehe Anlage). Zwei Jahre späte Mehr...

 
28. April 2017 AUS Soziales und Senioren/Pressemitteilungen

Wohngeldreform macht viele Menschen unabhängig von ALG II und Sozialgeld - Köln spart über 1,25 Mio. Euro im Jahr

Mit der Wohngeldreform vom 1.1.2016 wurden nicht nur die Einkommensgrenzen angehoben, auch der Mietzuschuss wurde erhöht. Mit dieser Forderung hatte sich der Kölner Rat schon im Februar 2015 mittels einer Resolution an den Bund gewandt. Durch den höheren Mietzuschuss konnte Mehr...

 
4. April 2017 AUS Umwelt und Grün/Pressemitteilungen/Rat

Erfolg für LINKE Umweltpolitik - Braunkohleverbrennung in Merkenich soll beendet werden

Zur Ratssitzung am 4. April hatte DIE LINKE beantragt, die Braunkohleverbrennung im Heizkraftwerk Merkenich zum 1. Januar 2018 abzuschalten. Immerhin bewegten sich SPD, Grüne und CDU soweit, dass sie ebenfalls zumindest perspektivisch den Ausstieg aus der Braunkohle fordern Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 224